Die Brandursache ist noch unbekannt.

© /FF Mödling

09/29/2016

Waldbrand in Mödling ausgebrochen

Zwei Feuerwehren kämpften gegen die Flammen nahe des Waldgasthofs Bockerl.

Dichter Rauch war Donnerstagfrüh über dem Steinbruch Goldene Stiege in Mödling zu sehen. Nahe des Waldgasthofs Bockerl war kurz vor sieben Uhr Früh im Unterholz auf einer Fläche von 400 Quadratmetern Feuer ausgebrochen. Insgesamt 46 Feuerwehrleute der Wehren Mödling und Wiener Neudorf rückten zur Brandbekämpfung an. Nach vier Stunden waren die Flammen gelöscht.

"Das Problem war, dass das Gelände dort sehr unwegsam ist. Es ist sehr steil", berichtet der Mödlinger Kommandant-Stellvertreter Thomas Stöhr. Die Einsatzkräfte mussten eine Zubringleitung legen. Sechs Kameraden versuchten zudem den Brand möglichst rasch mittels Einsatz von Löschrucksäcken einzudämmen. Schließlich wurde das Erdreich noch nach Glutnestern abgesucht. Um 11.15 rückten die Feuerwehren wieder ein. Alle drei Stunden wird nun jedoch kontrolliert, ob das Feuer nicht wieder aufflammt.
Die Brandursache ist noch unbekannt. "Dadurch, dass es im September nicht geregnet hat und auch im August nicht viel, ist es sehr trocken", sagt Stöhr. Da könne es schon durch eine weggeworfene Zigarette zu einem Feuer kommen. Was aber nun tatsächlich den Waldbrand ausgelöst hat, wird derzeit von der Polizei ermittelt.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.