Die Polizei sucht nach weiteren Geschädigten

© /LPD Niederösterreich

Polizei sucht Opfer
04/15/2016

Wände beschmiert, Autos mit Softgun beschossen

Zwei Burschen und eine Jugendliche wüteten mit Spraydosen und Softguns

Langeweile war das Motiv zweier Burschen (jeweils 16 Jahre alt) und einer 17-Jährigen, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch Zäune, Verkehrstafeln und Bodenmarkierungen in den Bezirken Tulln und St. Pölten Land beschmiert haben sollen.
Im Zuge der Ermittlungen stellte sich auch heraus, dass die Burschen verbotenerweise auch Softguns bei sich hatten. „Die Suftguns wurden sichergestellt, über die Herkunft konnten die Beschuldigten vorerst keine plausiblen Angaben machen. Diesbezüglich sind weitere Erhebungen notwendig“, hieß es vonseiten der Polizei.
Einer der Burschen schoss damit am 12. April 2016, zwischen 22.30 und 23.30 Uhr, im Bereich der Bahnhofstraße in Judenau auch auf vorbeifahrende Kraftfahrzeuge. Die Polizei bittet jetzt eventuell geschädigte Kfz-Lenker und weitere durch Graffiti geschädigte Hausbesitzer, sich an die Polizeiinspektion Sieghartskirchen unter 059 133 3287 zu wenden.