Chronik | Niederösterreich
06.10.2017

Verzweifelte Suche nach 19-Jährigem

Lukas verschwand spurlos mit dem Auto seiner Großmutter, die Polizei ermittelt.

Der Fall beschäftigt mittlerweile die Fahnder des nö. Landeskriminalamtes. Seit Dienstag fehlt in Aspang im Bezirk Neunkirchen jede Spur von dem erst 19-jährigen Lukas F.. Die Familie des jungen Mannes hat sich in sozialen Netzwerken verzweifelt an die Öffentlichkeit gewandt und bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem Burschen.

Lukas sei am Dienstag mit dem dunkelgrauen VW Polo (Kennzeichen NK-51TW) seiner Großmutter nach Wiener Neustadt gefahren. Er ließ seine Familie in dem Glauben, eine Nachprüfung für seine Matura ablegen zu müssen. Die Polizei hat diese Angaben allerdings überprüft. Sie stimmten nicht. Deshalb wird nun fieberhaft nach dem 19-Jährigen gesucht. Sein Handy ist seit Tagen abgedreht. Daher war auch keine Handypeilung möglich. Sachdienliche Hinweise sind bei jeder Polizei-Dienststelle möglich.