© FF Herzogenburg-Stadt

Chronik Niederösterreich
09/19/2012

Tödlicher Unfall: 24-Jähriger krachte gegen einen Baum

Herzogenburg – Der Mazda war sein ganzer Stolz, am Mittwoch in den frühen Morgenstunden sollte aber genau er seinem 24-jährigen Besitzer aus Kapelln zum Verhängnis werden.

Kurz vor fünf Uhr war Franz S. mit seinem silbernen Pkw unterwegs zur Arbeitsstelle nach Herzogenburg. Obwohl er den Weg täglich zurücklegte, dürfte der junge Mann für die abschüssige Rechtskurve am Ortsbeginn dieses eine Mal zu schnell unterwegs gewesen sein.

Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte frontal gegen einen Baum.

Sofort rief eine vorbeifahrende Unfallzeugin Hilfe. Die Fahrerseite war allerdings derartig eingedrückt, dass die herbeigeeilte Feuerwehr Herzogenburg zunächst Schwierigkeiten hatte, an den bewusstlosen Mann heranzukommen.

Als nur wenig später die Notärztin aus St. Pölten eintraf, konnte sie leider nur mehr den Tod des 24-Jährigen feststellen. Schon eine Stunde später gab der Staatsanwalt den Verstorbenen zur Bestattung frei.

Auch von seinem Auto, neben dem der junge Mann stolz auf zahlreichen Fotos auf seiner facebook-Seite posiert, blieb nach dem tragischen Unfall nicht mehr als ein Blechhaufen übrig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.