Chronik | Niederösterreich
25.01.2018

St. Pölten: Cobra-Einsatz in der City

Spezialeinsatzkräfte gingen gegen Menschenhändler vor.

Sie schlugen im Morgengrauen zu: Mittwochfrüh stürmten Spezialeinsatzkräfte eine Wohnung in der St. Pöltener Innenstadt. Die Fahnder, die im Auftrag des Bundeskriminalamtes unterwegs waren, waren auf der Suche nach Menschenhändlern, die sich dort versteckt gehalten haben sollen. Ob der Zugriff erfolgreich war, ist allerdings noch nicht bekannt.

Die Aktion dürfte nach KURIER-Informationen in Zusammenhang mit einer österreichweiten Aktion gestanden haben, die vor einigen Wochen über die Bühne ging. Im Visier der Ermittler: Eine Bande aus Tschetschenien, die ihr Geld mit Menschenschmuggel verdienen soll.