Chronik | Niederösterreich
18.12.2011

Schwangere bei Frontalcrash verletzt

Der Riederberg im Bezirk Tulln ist und bleibt eine unfallträchtige Strecke.

Auf einer schnurgeraden Passage kam es am Samstag zu einem Frontalcrash. Ein Pensionist dürfte mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen sein und prallte in ein entgegenkommendes Fahrzeug, in dem sich eine Familie befand. Eine im siebten Monat schwangere Frau wurde im Unfallwrack eingeklemmt und musste mitansehen, wie plötzlich Flammen aus dem Motorraum schlugen. Zeugen, die den Unfall beobachteten, konnten das Feuer löschen. Ihr Mann und ein Kleinkind wurden ebenfalls verletzt.

Ein kurioser Unfall ereignete sich am Stadtplatz in Heidenreichstein, Bezirk Gmünd. Eine 73-Jährige hatte bei ihrem Pkw (Automatikgetriebe) irrtümlich den Retourgang eingelegt und krachte gegen eine Hausmauer und zwei Pkw.