Chronik | Niederösterreich
05.12.2011

Scharfe Linsensuppe mit Kokosmilch

Heidi Strobl vom FREIZEIT Kurier empfiehlt diesen Eintopf nach der Festtags-Völlerei.

ZUTATEN für 4 Personen

1 mittelgroße Zwiebel
2 mittelgroße Karotten
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
200 g rote Linsen
1 Lorbeerblatt
1 Liter Wasser
250 ml Kokosmilch
2-3 cm frischer Ingwer
1 EL Indische Würzmischung (Currypulver)
Salz
1 Limette
1 frische Chilischote
frischer Koriander

Schwierigkeitsgrad: 1 von 3 Punkten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Preis: 1 von 3 Punkten
Kalorien: ca. 300 kcal/Person

Genug gevöllert. Diese Suppe, eigentlich ist sie schon mehr ein Eintopf, wärmt und nährt und tut dem Körper gut.

Zwiebel, Karotten und Knoblauch schälen und klein schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel- und Karottenwürfel darin anschwitzen, dann die roten Linsen, das Lorbeerblatt und den Knoblauch dazu und kurz mitrösten. Mit Wasser aufgießen, mit der Gewürzmischung würzen, 15 Minuten offen köcheln lassen.

Dann die Kokosmilch dazugeben, nochmals aufkochen. Ingwer reinreiben, mit Salz und Limettensaft abschmecken. Zum Schluss entkernte, klein geschnittene Chilischoten einrühren. Mit Koriander bestreuen.

Als Einlage passen Karotten: schälen, mit einem Rohschäler längs in dünne Streifen hobeln, in etwas Olivenöl beidseitig braten. Salzen.

Getränketipp: Bier – am besten ein Pils

Lesen Sie jede Woche neue Rezept-Tipps von Heidi Strobl im FREIZEIT Kurier. Hier: 03.01.

Mehr interessante Rezepte finden Sie unter: http://hedonistin.blogspot.com

Informationen zur Food-Fotografie von Luzia Ellert finden Sie auf ihrer Homepage: www.ellert-fotografie.at

Weitere Rezepttipps von Heidi Strobl gibt es für Sie unter folgenden Links: