Salatvergnügen für Genießer

Es grünt auf dem Teller - Rezepttipps: Honig-Geflügel-Salat, Sardinen-Brot-Salat und ein raffinierter Gurkensalat.


Frisch und knackig, so kennen wir ihn, den Salat. Eine Vitaminbombe, ein gesunder Kick – spätestens in der Fastenzeit sind sie fixer Bestandteil so manches Menüplans. Schmackhaft und vielfältig – egal ob Blattsalate, Gemüsesalate oder Partysalate mit Pfiff. Als Beilage, Vor- oder Hauptspeise, Salate passen immer und überall und lassen auch für Liebhaber der deftigen Küche keine Wünsche offen.

In "Salate – Einfach & gut!" finden Salat-Fans 81 kreative Rezeptideen. Neben exotischen Kreationen kommen auch die Klassiker auf den Tisch und sorgen für Abwechslung in der Salat-Küche.

SALATE
Einfach und Gut!
Leopold Stocker Verlag
80 Seiten, Preis: € 7,95

Zubereitung

• Das Tramezzino-Brot in längliche Streifen schneiden und toasten. Die Sardinen vom Kopf her durchschneiden und die Filets vom Rückgrat lösen, feine Gräten mit einer Pinzette entfernen. Die Sardinenfilets in einer Pfanne beidseitig anbraten und warm stellen.

• Den Paprika waschen und in dünne Scheiben schneiden, dann die Tomaten schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Grünen Bohnen/Fisolen und die Erbsen putzen und blanchieren, danach in Eiswasser abschrecken und abtropfen
lassen.

• Die Zucchini, die Grünen Bohnen/Fisolen und die Erbsenschoten in Streifen schneiden. In einer beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und das Gemüse darin kurz rösten. Mit Kräutern, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Den Blattsalat waschen und trocken schleudern.

• Für die Marinade das Olivenöl, die geriebene Zitronenschale und den -saft, Salz und Pfeffer mit einem Schneebesen in einer Schüssel glatt rühren und abschmecken.

• Die getoasteten Brote mit dem Gemüse, den gebratenen Sardinen, dem Salat und den Tomatenscheiben belegen, die Marinade darüberträufeln und mit Brot abschließen.

Zubereitungszeit 30 Minuten

Zwei weitere köstlich-frische Salatrezepte finden Sie unter nachstehenden Links.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?