© watzenh/dsc04320.jpg

Chronik Niederösterreich
04/14/2014

Rinderherde büxte von Weide aus

16 Jungstiere und Kalbinnen trotteten in Richtung Biberbacher Ortszentrum.

Berufstätige staunten Montag Früh nicht schlecht, als ihnen auf der Fahrt zur Arbeit herrenlose Rinder auf der Straße entgegen kamen. 16 Jungstiere und Kalbinnen waren von einer Weide ausgebrochen und trotteten in Richtung Biberbacher Ortszentrum. Die Herde durchquerte seelenruhig das Ortszentrum um sich dann auf einer Wiese zu sammeln. Die örtliche Feuerwehr wurde alarmiert. Gemeinsam mit Polizeibeamten hielten die Helfer die friedlichen Tiere zusammen. Mit Hilfe eines Tiertransporters wurden sie ihrem Besitzer dann zurück gebracht. Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand, sagte Einsatzleiter Johann Simmer. Der Einsatz sei halb so wild gewesen, meinte er.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.