Chronik | Niederösterreich
05.12.2011

Rezepttipp 3: Pfirsiche gefüllt mit Brie-Creme

Zum Nachtisch gibt's eine außergewöhnliche Frucht-Käse-Variation.

Zutaten für vier Portionen:

4 reife, feste Pfirsiche
200 g milder, reifer Brie
70 g Staubzucker
2 cl Eierlikör
8 TL Preiselbeermarmelade
Zesten – das sind hauchdünne Streifen aus der äußersten Schale von Zitrusfrüchten – einer Limette

Zubereitung:

Halbieren Sie die entkernten Pfirsiche. Den auf Zimmertemperatur gebrachten Brie entrinden und zerkleinern Sie, um ihn mit Staubzucker und Eierlikör zu einer Creme aufzuschlagen. Füllen Sie die Creme in einen Dressiersack. Spritzen Sie auf die Pfirsichhälften eine Rosette. Dann stellen Sie die Pfirsiche kühl. Vor dem Servieren dekorieren Sie die Pfirsichhälften mit einem Tupfer Preiselbeermarmelade und Limettenzesten.

Tipp:
Sie können statt der Pfirsiche auch Birnen verwenden.

Das Rezept stammt aus:

Das große Käse-Kochbuch - Die besten Rezepte aus Österreich.
Ueberreuter Verlag
200 Seiten, 24,95 €