Red Bull bringt neue Drinks auf den Markt

Energy Coffee, Energy Cola und Fruit Punch sollen neu ins Portfolio. Simply Cola soll aber laut "Format" auslaufen.


Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz bringt im Herbst drei neue Getränkedosen auf den Markt: Energy Coffee (Eiskaffee), Energy Cola (Cola-Geschmack) und Fruit Punch (Früchtemischung). Der Markteintritt wird in Österreich erfolgen, voraussichtlich im Oktober, berichtet das Magazin "Format". Auf die neuen Getränke angesprochen, sagt Red-Bull-Sprecherin Christina Sponer nur: "Unsere Schublade ist prall mit Ideen gefüllt."

Wie aus dem Unternehmen zu hören ist, will Red-Bull-Boss Dietrich Mateschitz die Produktion von Red Bull simply Cola langsam auslaufen lassen, was Sponer jedoch dementiert. Tatsächlich soll sich der vor mehr als einem Jahr auf den Markt gebrachte Drink aber als Flop erwiesen haben. "Er ist weder Fisch noch Fleisch. Der neue Drink "Energy Cola" wird dem Geschmack von Coca-Cola mehr ähneln und sich besser verkaufen", sagt ein mit der Produkteinführung vertrauter Red-Bull-Manager. Eine klare Kampfansage an Coca-Cola.

Mehr zum Thema

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?