Rätsel um Landwirtin: Frau bleibt weiter verschwunden

St. Pölten – Wo ist Gertrude G.? Die Frage stellen sich nach wie vor Ermittler des Landeskriminalamtes NÖ. Nachdem die 56-jährige Pielachtalerin am 9. Jänner 2012 das Frauenhaus in St. Pölten verlassen hatte, kehrte sie nicht mehr zurück. Sie wurde zwar noch von Überwachungskameras gefilmt, als sie um 15.51 Uhr den Bahnhof Richtung Stadtzentrum verließ, doch dann verliert sich ihre Spur.

Das private Umfeld sei bereits abgeklärt worden, ein Ermittlungsansatz habe sich dabei aber nicht ergeben, berichtet Chefinspektor Leopold Etz. Bisher gingen zwei Hinweise auf vermeintliche Sichtungen ein. Sachdienliche Hinweise werden weiterhin unter  059133/30-3333 erbeten.

( Kurier ) Erstellt am 23.01.2012