Spitzenkandidat Hannes Käfer (M.) mit ÖVP-Obleuten Gabriele Langsenlehner, Andreas Dienstbier

© /ÖVP Gresten

Gresten Markt
10/31/2014

Radiogärtner startet nächsten Versuch

ÖVP geht mit Hannes Käfer ins Rennen

Schon 2010 lieferte sich die ÖVP mit ihrem Spitzenkandidaten Hannes Käfer ein spannendes Rennen mit der Bürgermeisterpartei SPÖ. Bei den anstehenden Gemeinderatswahlen will der als Radiogärtner bekannte ÖVP-Mann nun einen neuen Versuch starten.

Bei den Wahlen 2010 rückte die ÖVP mit dem Gewinn eines Mandats nahe an die SP-Mehrheit von Langzeitbürgermeister Wolfgang Fahrnberger heran. Die ÖVP hält bei neun, die SPÖ bei zehn Sitzen. Käfer wurde vom Parteivorstand als Spitzenkandidat fixiert, für die nachfolgenden 24 Kandidaten ein offenes Vorzugsstimmenmodell für die Wahl vereinbart. ÖVP-Wähler sollen bestimmen können, wer letztendlich in den Gemeinderat einzieht. "Ich freue mich auf die Herausforderungen der kommenden Wochen und Monate", meinte Käfer. Er wolle volle fünf Jahre für die Heimatgemeinde arbeiten, sagte er. Dass Mitbewerber Fahrnberger die gesamte nächste Periode durcharbeiten wird, glaubt Käfer dagegen nicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.