Plantage: 23-Jähriger baute zuhause Cannabiskraut an

Bez. Bruck/Leitha – Bei einem 23-Jährigen sind im Bezirk Bruck an der Leitha elf Cannabispflanzen sichergestellt worden. Der Mann, der den Anbau für den geplanten Eigenkonsum zugab, wurde angezeigt, berichtete die Sicherheitsdirektion am Montag. Neben der etwa einen Quadratmeter großen Indoorplantage wurden auch eine kleine Menge Cannabiskraut und eine gebrauchte Cannabismühle in der Wohnung des Beschuldigten vorgefunden. Der junge Mann war laut Polizei auch sofort geständig, seit Juli 2010 bis zur vergangenen Woche in Wien Drogen im Gesamtwert von rund 1000 Euro erworben und konsumiert zu haben. Der 23-Jährige wurde bei der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt

Hinweise auf einen möglichen Weiterverkauf der Drogen gibt es nicht.

( Kurier ) Erstellt am 20.12.2011