Oldtimer auf großer Fahrt rund um den Heldenberg

Foto: Gruber Franz

Koller Klassik – 23 Teilnehmer winterten trotz Regenwetters am vergangenen Wochenende ihre fahrbaren Schätze aus, um bei der Koller Klassik am Heldenberg teilzunehmen. Bei dem Oldtimer-Bewerb zählte nicht die Geschwindigkeit, sondern die Gleichmäßigkeit. Zwei Prüfungen mussten die Fahrer bestehen. Zwischen den Läufen hatten Schaulustige und Interessierte die Möglichkeit, die wertvollen Fahrzeuge aus der Nähe zu bestaunen – direkt an der Radetzky-Gedenkstätte und nur unweit des Oldtimer-Museums. Der Gewinner der Koller Klassik ist übrigens kein Neuling. Michael Berger und Beifahrerin Veronika Holly-Berger siegten bereits im Vorjahr mit ihrem Porsche 911, Baujahr 1975. Auf Platz zwei landete Werner Löhlein mit einem Porsche Carrera, Baujahr 1976. Und auf den dritten Rang fuhr Erik Skreiner mit einem Mercedes Benz aus dem Jahr 1956.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?