Schadstoff-Einsatz für die Feuerwehren

© Pressestelle BFK Mödling

Breitenfurt
12/02/2013

Öl ausgetreten: Vandalen stachen Fässer auf

Das ausgetretene Hydrauliköl sorgte für einen Großeinsatz der Feuerwehr. Die Polizei ermittelt.

Große Mengen an ausgetretenem Hydrauliköl bei einer Maschinenhalle forderten am Montag die Feuerwehren im Bezirk Mödling. Die Einsatzleitung Breitenfurt alarmierte nach Erkundung der Lage das Wechselladerfahrzeug Umweltschutz sowie das Lastfahrzeug der Feuerwehr Perchtoldsdorf nach.

Die Feuerwehrleute - geschützt durch Einwegoveralls und Masken - begannen, Ölbindemittel aufzutragen. Insgesamt 120 Kilogramm Bindemittel wurde benötigt. Das kontaminierte Material wurde in 20 Mülltonnen geschaufelt.

Auch das angrenzende Kanalsystem wurde auf Verunreinigung untersucht. Hier konnte Entwarnung gegeben werden. Ein Vertreter der Bezirkshauptmannschaft Mödling kam an die Einsatzstelle und kontrollierte den betroffenen Bereich. Insgesamt waren 24 Feuerwehrleute drei Stunden lang im Einsatz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.