Chronik | Niederösterreich
05.12.2011

Oberlaaer Schnecken auf Weinkraut

FREIZEIT Kurier: Delikat Essen - Ein Rezept von Heidi Strobl. "Kurz vor dem Winter sind sie am besten."

Zutaten - HAUPTSPEISE für 4 Personen
48 Weinbergschnecken samt Häusern
150 g geräucherter Selchspeck
50 g Knoblauchspeck
2-3 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
scharfes Paprikapulver
200 g weiche Butter
Salz, Pfeffer

1 kleiner Krautkopf
1 Zwiebel
2 EL Schweineschmalz
Rindsuppe
ein Schuss Weißwein
Petersilie
Mehl, eine Prise Zucker

Schwierigkeitsgrad:2 von 3 Punkten
Zubereitungszeit: 1,5 Stunden
Preis:2 von 3 PUnkten
Kalorien: ca. 780 kcal/Person

Im Grunde mag ich Schnecken ja nicht so gerne. Weder die nackten im Garten noch die mit Haus auf dem Teller. Andererseits gehören sie zu unserer Esskultur. Köstliche Meeresschnecken im Palais Coburg brachten mich der Sache schon etwas näher, und als ich den Oberlaaer Schneckenzüchter Andreas Gugumuck kennenlernte, habe ich mich schließlich selbst auch drübergetraut. Jetzt, kurz vor dem Winter, sind sie am besten, meint er, und das ist sein Lieblingsrezept.

Die beiden Specksorten ganz fein hacken. Knoblauch und Zwiebel schälen und ebenfalls fein hacken. Das Ganze mit der Butter verrühren, mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen, mindestens eine Stunde kalt stellen.

Inzwischen das Kraut feinnudelig schneiden und in kochendem Wasser 5 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein schneiden, in einem Topf im Schmalz lichtgelb rösten, Kraut dazugeben, mit wenig Rindsuppe aufgießen, langsam weich dämpfen. Wenn alle Flüssigkeit verdampft ist, mit Mehl stauben, Zucker dazu, wieder mit etwas Suppe aufgießen, aufkochen. Weißwein dazugeben, fertig garen. Mit Salz und gehackter Petersilie vollenden.

Schneckenhäuser mit etwas Speckbutter füllen, je eine Schnecke hineinsetzen und die Häuser mit reichlich Speckbutter verschließen. Im vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten backen. Kraut anrichten, Schnecken draufsetzen, sehr heiß servieren.

Weintipp: ein kräftiger Zierfandler aus der Thermenregion

Lesen Sie jede Woche neue Rezept-Tipps von Heidi Strobl im FREIZEIT Kurier. Hier: 15.11.

Mehr Schnecken-Rezepte finden Sie unter: www.wienerschnecke.at

Informationen zur Food-Fotografie von Luzia Ellert finden Sie auf ihrer Homepage: www.ellert-fotografie.at