Polizei, Neusiedl am See

© KURIER

Niederösterreich
08/02/2016

NÖ: Rätsel um tote Frau auf der S1

Die Frau dürfte von mehreren Autos überrollt worden sein. Die Identität ist noch nicht geklärt.

Eine Frauenleiche, die am Samstag auf der S1 bei der Ausfahrt Vorarlberger Allee in Niederösterreich entdeckt wurde, gibt den Ermittlern Rätsel auf. Die Frau wurde auf Höhe Laxenburger Straße im Gemeindegebiet von Vösendorf (Bezirk Mödling) tot aufgefunden. Fest steht, dass die Unbekannte überfahren wurde.

Die Frau dürfte von mehreren Kfz überrollt worden sein, sagte Schwaigerlehner. Ein Lenker, der mit seinem Auto die Frau überrollt haben könnte, hat sich bei der Polizei gemeldet. Sein Fahrzeug soll nun kriminaltechnisch untersucht werden.

Der Fall an der Landesgrenze Niederösterreich-Wien war dem Sprecher zufolge am Samstag gegen 1.45 Uhr angezeigt worden. Ein Notarzt habe nur mehr den Tod der Frau feststellen können, die auf der Fahrbahn lag. Die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt hat eine Obduktion angeordnet. Ein Ergebnis stand noch aus.

Auffälliges Tattoo

Unterdessen konnte noch immer nicht geklärt werden, woher das Todesopfer stammt. "Sie hatte keinen Ausweis bei sich", berichtet ein Ermittler des Landeskriminalamtes Niederösterreich. Ein auffälliges Tattoo, das die Frau am Bein trug, könnte aber ein Schlüssel zu Lösung des Kriminalrätsels sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.