Chronik | Niederösterreich
10.11.2017

NÖ: Pkw fing in Autohaus Feuer

Der Brand war während Service- und Wartungsarbeiten im Motorraum des Wagens ausgebrochen.

Mitarbeiter eines Autohauses haben am Freitag in Maria Enzersdorf (Bezirk Mödling) einen Brand im Motorraum eines Pkws gelöscht. Während Service- und Reparaturarbeiten schlugen einem Kfz-Techniker Flammen entgegen. Seine Kollegen reagierten laut FF geistesgegenwärtig und bekämpften den Brand sofort mittels Feuerlöschern, die in der Montagehalle positioniert waren.

Aufgrund der Rauchentwicklung löste zeitgleich die automatische Brandmeldeanlage aus, wodurch die Freiwillige Feuerwehr gegen 11.00 Uhr alarmiert wurde. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Brand bereits abgelöscht und die Gefahrenbereiche vorbildlich geräumt, hieß es von der Feuerwehr. Somit konnte rasch Entwarnung gegeben werden.