In der SCS wurde geschossen

© /Willy Kraus

Vösendorf
06/14/2016

NÖ: Mann sperrte seine Freundin im Laderaum ein

Entführungsalarm Montagnachmittag bei der SCS. Verdächtiges Fahrzeug nach Großfahndung im Burgenland gestoppt.

von Patrick Wammerl

Alarmstufe rot herrschte Montagnachmittag bei der Polizei rund um die Shopping City Süd in Vösendorf. Augenzeugen hatten auf dem Parkplatz beobachtet, wie ein Mann eine junge Frau in einen Kastenwagen zerrte, die Hecktüre versperrte und mit hohem Tempo davonfuhr. Die Einsatzkräfte starteten sofort eine Alarmfahndung nach dem Fahrzeug im Umfeld der SCS sowie auf der Südautobahn.

Da sich eine Zeugin das Kennzeichen des verdächtigen Fahrzeuges gemerkt hatte, mussten die Beamten von einer Entführung ausgehen. Denn der Zulassungsbesitzer aus Neufeld an der Leitha im Burgenland war bereits wegen häuslicher Gewalt im Polizeicomputer vorgemerkt. "Wir haben die Sache sehr ernst genommen. Es war ein beträchtlicher Polizeieinsatz", erklärt ein zuständiger Beamter.

Handfester Streit in SCS

Da das Auto in Neufeld zugelassen war, wurden auch die burgenländischen Beamten verständigt. Kurz vor der Wohnadresse des Mannes konnte der Wagen gestoppt werden. Wie sich herausstellte, hatte der 28-jährige Fahrzeuglenker mit seiner 26-jährigen Freundin beim Einkaufen in der SCS einen handfesten Streit.

Da sich die gebürtige Rumänin zunächst weigerte mit ihm mitzukommen, zerrte er sie in den Laderaum und sperrte sie dort ein. "Auf der Fahrt dürften sich die beiden wieder versöhnt haben. Zum Schluss war die Frau sauer, wieso wir sie überhaupt aufgehalten haben", so ein Beamter. Sie nahm von einer Anzeige gegen ihren Lebensgefährten Abstand.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.