Chronik | Niederösterreich
04.04.2017

NÖ: 25-Jähriger onanierte vor Kindergartenkindern

Der Bulgare wurde vorläufig festgenommen und war der Meinung, nicht gesehen zu werden.

Vor einem Kindergarten in Baden ist es Montagnachmittag zu einer sexuellen Handlung gekommen. Vor den Augen von rund 40 Kindern hatte ein junger Mann auf einem Nebengrundstück zu Onanieren begonnen. Die Leiterin des Kindergartens in der Helenenstraße hatte umgehend den Vorfall bei der Polizei angezeigt.

Als die Leiterin kurz nach 14.15 Uhr die Polizei rief, spielten etwa 40 Mädchen und Buben der Betreuungseinrichtung im Garten. Der junge Mann, ein 25-jähriger bulgarischer Staatsbürger ohne festen Wohnsitz, wurde laut Stadtpolizei noch im Garten des Hauses angehalten und festgenommen.

Bei der Einvernahme gab der Mann an, dass er nicht an die Kinder gedacht habe. Er sei zudem der Meinung gewesen, nicht gesehen zu werden.