Chronik Niederösterreich
09/13/2012

Neues Herbizid im Grundwasser

Nach KURIER-Berichten nahm sich jetzt die Umweltorganisation Global 2000 der Grundwasserproblematik an.

Seit dem Frühjahr 2011 sind Teile des Korneuburger Grundwassers mit einem Insektizid (Thiamethoxam) verunreinigt. Als jetzt die Umweltorganisation Global 2000 das Umweltbundesamt beauftragte, das Grundwasser auf weitere Schädlingsbekämpfungsmittel (Pestiziden) hin zu untersuchen, stieß man auf eine massive Belastung des Grundwassers durch das Pflanzengift (Herbizid) Clopyralid.

„Der Messwert von Clopyralid entspricht dem 570-fachen des Grenzwertes, ab dem ein Grundwasser als pestizidbelastet gilt“, sagt Helmut Burtscher, Umweltchemiker bei Global 2000. Jetzt gehe es vor allem darum, den Verursacher ausfindig zu machen. Im Visier hat Global 2000 die Kwizda Agro GmbH, auf deren Gelände in Leobendorf aufgrund eines Lecks eines Auffangbehälters seinerzeit 3000 Liter Waschwasser, in dem sich auch Thiamethoxam befand, ins Grundwasser sickerten.

Bundesrätin Elisabeth Kerschbaum – sie ist Umweltstadträtin der Stadt Korneuburg, beklagt in diesem Zusammenhang, dass von Seiten der Behörden die Bevölkerung kaum informiert werde, hält aber fest, dass die Trinkwasserversorgung von Korneuburg durch die Vorfälle nicht betroffen ist.

Die Kwizda Agro GmbH hat am Donnerstagnachmittag auf eine Pressekonferenz von Global 2000 mit der Feststellung reagiert, dass alle Sanierungsmaßnahmen aufgrund des Zwischenfalls im Werk Leobendorf im August 2010 „in ständiger Abstimmung mit der zuständigen Behörde durchgeführt“ worden seien. Damals sei „nur der Wirkstoff Thiamethoxam im Grundwasser festgestellt worden“. Durch die Installierung einer Sperrbrunnenkette werde das Abdriften des kontaminierten Grundwassers in das Stadtgebiet Korneuburg verhindert. Bei dem Zwischenfall sei auch kein Clopyralid ausgetreten. Die festgestellten Werte an Thiamethoxam im Stadtgebiet Korneuburg seien aufgrund der Fließgeschwindigkeit des Grundwassers nicht mit dem Zwischenfall vom August 2010 im Kwizda Agro Werk in Zusammenhang zu bringen. Man sei aber an der Klärung des Falles sehr interessiert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.