© Stadtgemeinde Zwettl

Chronik Niederösterreich
12/05/2011

Neuer Gehsteig für sicheren Schulweg

In der Zwettler Katastralgemeinde Moidrams konnte eine gefährliche Straße durch einen Gehsteig sicherer gemacht werden.

Die stark befahrene B 38 in der Zwettler Katastralgemeinde Moidrams war bis vor kurzem eine Gefahr für Fußgänger und Schulkinder. Stellenweise gab es entlang der Straße keinen optimalen Schutzweg. Doch damit ist jetzt Schluss. Die Stadtgemeinde investierte rund 27.000 Euro in einen neuen Gehsteig, der zwischen der Brühlgasse und der so genannten "Horak-Kurve" in Moidrams errichtet wurde.

Die Maßnahme dient vor allem dem Ziel, eine durchgehende und sichere Gehwegverbindung nach Moidrams zu ermöglichen und den Schulweg im Einzugsbereich des Zwettler Gymnasiums und der Polytechnischen Schule sicherer zu gestalten. Die Anregung für den Bau stammt vom Elternverein des Gymnasiums Zwettl. Die Kosten für die Errichtung des 115 Meter langen Gehwegs trägt zur Gänze die Stadtgemeinde Zwettl.

Sicherer wurde auch der Schulweg in der Hermann-Feucht-Straße, seit die Stadtgemeinde Zwettl auf der Höhe des Landeskrankenhauses ein Parkverbot verordnet hat. Vor allem die "Mautflüchtlinge" des Krankenhauses verparkten regelmäßig den Straßenrand, weil sie die Gebühren auf den Spitalsparkplätzen nicht zahlen wollten. Die Schüler mussten deswegen auf die Straße ausweichen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.