Nepal

Wer den Namen Nepal hört, denkt automatisch an unendliche Weiten. Und in der Tat ist die Bergwelt des 147.181 qkm Staates im Himalaya schlicht und einfach atemberaubend. Allerdings muss man nicht gleich den Mount Everest erklimmen, um die rauhe und schöne Bergwelt kennenzulernen. Ansonsten ist auch Kathmandu, die Hauptstadt des an China grenzenden Königreiches ein Muss. Auf dem Durbar-Platz im Stadtzentrum finden sich unzählige buddhistische und hinduistische Tempel sowie der Königspalast und die berühmte Statue des Affengottes. Außerhalb der Stadt sollte man sich dann unbedingt den Affentempel ansehen, wo tatsächlich vorlaute Paviane nicht davor zurückschrecken, den Besuchern das Essen aus dem Picknickkorb zu stibitzen.

Klima

Das Klima in Nepal reicht von tropischen bis zum arktischen Temperaturen. Der südliche Teil des Landes ist tropisch mit sehr warmen und feuchten Klima. Suptropisches Klima beherrscht den mittleren Teil des Landes. Der nördliche Teil, in den Höhen über 3500 m, hat alpines Klima mit sehr niedrigen Temperaturen im Winter. Für die Gebiete unter 3500 m gilt im allgemeinen: nicht zu kalter Winter, tagsüber meist Sonnenschein. Nachttemperaturen im Dezember und Januar etwas unter 0 Grad. Schneefall im Tal von Kathmandu äußerst selten. Der meiste Regen fällt in den Monaten Juni bis August. Die wärmsten Monate sind April bis Juni.

Einreisebestimmungen

Einreisende nach Nepal benötigen einen gültigen Reisepass (Kinderausweise für Kinder bis zum 16. Lebensjahr werden anerkannt, wenn sie mit einem Lichtbild versehen sind) und ein Visum, das bei der Einreise nach Nepal am Flughafen Kathmandu erteilt wird. Die Gebühr für ein 60 Tage gültiges Touristenvisum beträgt 30 US-$. Das Visum kann auch in Deutschland bei der nepalesischen Botschaft in Berlin sowie bei den nepalesischen Honorarkonsuln in Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart beantragt werden.

Impfungen

Der Impfschutz gegen Tetanus,Diphtherie und Polio sollte bestehen. Ein Impfschutz gegen Hepatits A und Typhus wird empfohlen. Bei besonderen Risiken empfielt sich gegen Hepatitis B, Tollwut, Meningitis und japanische Enzephalitis impfen zu lassen.

Währung

1 Nepal-Rupie = 100 Paisa

Sprache

Als Staatssprache wird Nepali gesprochen. Als Umgangssprache werden verschiedene tibeto-birmanische Sprachen gesprochen. Im Geschäftsverkehr und in Hotels wird Englisch gesprochen und verstanden.

Beste Reisezeit

Für das Tal von Kathmandu und das Pokhara Tal ist Oktober bis März, für Tiger Top-Meghauli November bis Juni die beste Zeit. Die beste Reisezeit für Trekking-Touren ist Oktober und November sowie Februar bis April.

Flugdauer

Die durchschnittliche Flugzeit von Frankfurt/Main nach Kathmandu beträgt ca. 9 Stunden (ohne Zwischenlandungen).

Zeitunterschied

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +4,75 Stunden ( UTC +5,75 Stunden)

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011