Chronik Niederösterreich
01/13/2012

Mutter und Tochter aus Feuer gerettet

Guntramsdorf ‚Äď Mit knapper Not entkamen zwei Frauen in der Nacht auf Freitag aus ihrem brennenden Heim. Gegen 2.30 Uhr hatte die 88-j√§hrige Hausbesitzerin Rauch bemerkt. Die K√ľche stand in Flammen. Die Frau reagierte rasch, weckte ihre im ersten Stock schlafende 56-j√§hrige Tochter und beide konnten sich ins Freie und damit in Sicherheit bringen.

Als die √ľber Notruf alarmierte Feuerwehr kurz darauf eintraf, drangen bereits dichte Rauchschwaden aus dem Einfamilienhaus. 34 Mann hatten das Feuer in der K√ľche innerhalb von Minuten gel√∂scht. Teile der Decke st√ľrzten durch die Hitze herab. Die beiden Frauen wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins Spital gebracht. Ausl√∂ser des Brands d√ľrfte eine Kerze gewesen sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir w√ľrden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierf√ľr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und √ľberall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.