Chronik | Niederösterreich
05.04.2012

Museumsdorf Niedersulz

Erleben Sie den Beginn einer neuen Ära im Museumsdorf Niedersulz.

Seit mehr als drei Jahrzehnten begeistert das Museumsdorf Niedersulz mit seinem Charme und seiner Einzigartigkeit Jung und Alt. 2012 bietet es viele neue Überraschungen: Das Areal des Freilichtmuseums wurde auf 20 Hektar erweitert. Die Garten- und Wiesenlandschaft zeigt rund 300 neue Bäume, einen Kirschbaumweg, Beerennaschgarten, Streuobstwiese, Rebkulturen, Kürbisäcker u. v.m.
Auf den barrierefreien Dorfwegen findet man neue Gebäude, wie die Volksschule aus  Gaiselberg (19. Jh.) mit zwei original eingerichteten Schulklassen oder ein gemütliches Salettl im Gastgarten des Dorfwirtshauses.

Mit dem Museums-Portal, das im Mai 2012 eröffnet wird, wird einer der schönsten Aussichtspunkte im Weinviertel geschaffen. Die prächtige Zufahrtsallee, das Café, der Museumsshop und ein Natur-Spielplatz komplettieren das neue Entree ins Museumsdorf.
Veranstaltungen und Themenschwerpunkte bis in den Oktober zeigen eine harmonische Verbindung von Gegenwart und Vergangenheit und machen das Weinviertel von anno dazumal erlebbar.

INFO:
Museumsdorf Niedersulz
2224 Niedersulz 250
0 25 34/333
info@museumsdorf.at
www.museumsdorf.at

Weiterführende Links