Chronik | Niederösterreich
03.04.2012

Motorradfahrer tödlich verunglückt

Unfälle – Wiener Neustädter tot / Massencrash auf Südautobahn

Tödlich endete für einen 42-jährigen Wiener Neustädter eine Motorradfahrt am Montagabend. Günter K. war laut Polizei in einer Rechtskurve im Gemeindegebiet von Hernstein (Bezirk Baden) zu Sturz gekommen. Die Maschine rutsche gegen die Leitschiene und kam in einem Waldstück zu liegen. Vom Notarzt war nur mehr der Tod des Mannes festzustellen. Warum der 42-Jährige die Kontrolle über seine Maschine verloren hatte, stand vorerst nicht fest.

Ebenfalls unklar ist, warum am späten Montagnachmittag auf der Südautobahn bei Vösendorf fünf Autos miteinander kollidierten. Ein zufällig vorbeikommender Arzt blieb am Pannenstreifen stehen und begann mit der Erstversorgung der Verletzten. Ein 31-jähriger Autolenker musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit und mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Für die Bergung der Fahrzeuge mussten zwei Fahrstreifen für rund eine Stunde gesperrt werden. Im Abendverkehr bildete sich rasch ein kilometerlanger Stau, der bis nach Wien zurück reichte.