Die Verhandlung soll bis Donnerstag dauern

© KURIER/Deutsch

Wiener Neustadt
12/22/2014

Mordversuch: Zehn Jahre Haft

Niederösterreicher wurde mit 6:2-Stimmen im Sinne der Anklage verurteilt.

Mit einem Schuldspruch hat am Montagnachmittag ein Prozess um Mordversuch am Landesgericht Wiener Neustadt geendet. Ein Niederösterreicher (25) wurde mit 6:2-Stimmen im Sinne der Anklage verurteilt. Er erhielt zehn Jahre Haft.

Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Der Beschuldigte erbat Bedenkzeit, die Staatsanwaltschaft gab keine Erklärung ab.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.