Mit den Laufschuhen in den Urlaub

Ausgedehnte Läufe, unbekannte Strecken, tolle Landschaften: Österreich hat den Laufurlaub für sich entdeckt.


Urlaub. Endlich Zeit. Endlich Ruhe. Nicht schnell mal nach der Arbeit in die Laufschuhe schlüpfen und im nächsten Park ein paar Runden drehen. Ausgedehnte Läufe, unbekannte Strecken und Zeit diese zu genießen. Auch der Österreichische Tourismus hat erkannt, dass passionierte Läufer gern mit ihren Laufschuhen verreisen. Einige Regionen haben sich auf Läufer und Nordic-Walker spezialisiert und bieten gut beschilderte Laufstrecken und sportliche Beratung.

Die Waldviertler Xundheitswelt etwa wendet sich vor allem an gestresste Städter. 29 Strecken zwischen Harbach, Groß Gerungs und Weitra laden zu ausgiebigen Läufen ein. Es gibt flache Strecken für Anfänger und abwechslungsreichere Wege für fortgeschrittene Läufer. Themen-Wege und eine Nachtlaufstrecke sorgen für Abwechslung. Sportmediziner und -coaches begleiten und beraten die Urlauber.

Auch in Kärntens Naturarena buhlt man um Sportbegeisterte. Der Aktiv-Fitness-Park in Weissensee und der Nordic.Fitness.Sports.Park in Hermagor/Presseger See bieten abwechslungsreiche Laufwege. Entlang der Strecke findet man Dehnbalken und Übungstafeln.

Wen es ins Burgenland zieht, ist in der Lauf- und Walking-Arena Bad Tatzmannsdorf richtig. 138 Kilometer gibt es dort zu erkunden.

Aber nicht vergessen: Hören Sie bei heißen Temperaturen verstärkt auf Ihren Körper und überanstrengen Sie sich nicht. Tipps finden Sie im Artikel "Laufen in der Hitze".

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?