Chronik | Niederösterreich
05.05.2017

Melk: Baum krachte auf Auto, Lenker eingeklemmt

Unfall passierte bei Schlägerungsarbeiten. Die Polizei ermittelt.

Ein schwerer Unfall ereignete sich Freitagfrüh bei Schlägerungsarbeiten zwischen Melk und Schönbühel. Laut ersten Informationen der Polizei stürzte ein Baum auf ein vorbeifahrendes Auto. Die Lenkerin - eine schwangere Frau - wurde dabei in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Über den Verletzungsgrad des Opfers ist aber noch nichts bekannt. Die Autofahrerin sei ansprechbar gewesen, sie wurde nach notärztlicher Versorgung ins Spital gebracht. Betreut wurden nach Angaben von Feuerwehrsprecher Franz Resperger auch die Forstarbeiter, die unter Schock standen.

Die Absperrmaßnahmen in dem Bereich sollen von der örtlichen Straßenmeisterei durchgeführt worden sein.