Mangosorbet

Purer Fruchtgenuss mit kreativer Bastelidee für ein neues Haustierchen.


Zutaten für 4-6 Personen

2 große reife Mangos (etwa 1,2 kg)
100 g feinster Zucker
Fein abgeriebene Schale von
1 unbehandelten Limette
Saft von 2 Limetten

"Das ist gefrorene Mango pur – herrlich, üppig, schlicht und ein toller Farbakzent. Es
sieht fantastisch aus, wenn man einen Löffel Granatapfel- oder Erdbeersorbet dazu serviert. Nehmen Sie nur beste Früchte – Ihr Sorbet kann nur so gut sein wie die Mangos, aus denen es besteht. Man kann es auch ungefroren als Mangopüree zu Eiscreme oder Joghurt servieren." (Tessa Kiros)

Zubereitung

Die Mangos schälen und möglichst viel Fruchtfleisch vom Stein lösen. Das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden und mit dem Zucker, Limettenschale und -saft in eine Schüssel geben. Umrühren und zugedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen, damit es Saft zieht. Glatt pürieren und, wenn nötig, durch ein Sieb passieren, um die Fruchtfasern zu entfernen. Eventuell mit Zucker abschmecken, den Zucker dabei teelöffelweise zugeben. (Die Zuckermenge
hängt von der Mangosorte und dem Reifegrad ab). Mit Wasser auf 500 ml auffüllen.

Das Püree in ein Gefäß mit Deckel geben. Verschließen und in den Tiefkühlschrank
stellen. Die Masse nach 1 Stunde mit dem Handrührgerät oder Mixer kräftig aufschlagen. Wieder gefrieren und nach weiteren 2 Stunden erneut schlagen. Zurück in den Gefrierschrank stellen. Sobald das Sorbet fast fest ist, ein letztes Mal aufschlagen und dann vollständig gefrieren.

Oder aber in der Eismaschine nach Herstelleranleitung zubereiten.

Kindheitserinnerungen der Autorin

"Unsere Mangosteine haben wir immer aufgehoben, haben jedes Stückchen Fruchtfleisch mit den Zähnen heruntergenagt, sie dann sorgfältig gewaschen und geschrubbt, bis sie völlig sauber waren. Nachdem wir die Steine mit dem Handtuch
abgetrocknet hatten, hoben wir die »Tierchen« sorgfältig auf, kämmten ihnen mit unseren alten Zahnbürsten die Haare und badeten sie auch hin und wieder."

Das Rezept stammt aus:
Tessa Kiros
Familienrezepte
So bunt wie das Leben
Aus dem Englischen von Mira Mill
Dorling Kindersley Verlag
400 Seiten, 25,70 €

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?