Die Unfallstelle

© APA/FF HOLLABRUNN

Chronik Niederösterreich
09/11/2014

Lkw stürzte in Hollabrunn über Böschung

Der Fahrer wurde in der Zugmaschine eingeklemmt und verletzt.

In Hollabrunn ist Mittwochnachmittag ein mit Erde beladener Lkw von der Straße abgekommen und eine angrenzende Böschung hinuntergestürzt, ehe er auf der Seite liegen blieb. Der Lenker wurde in der Zugmaschine eingeklemmt und verletzt, berichtete die freiwillige Feuerwehr der Weinviertler Bezirksstadt.

Die Einsatzkräfte mussten sich durch die Frontscheibe des Schwerfahrzeugs Zugang verschaffen, um den Mann bis zum Eintreffen des Notarztes zu betreuen, ehe er von der Rückseite der Fahrerkabine aus geborgen werden konnte und ins Spital eingeliefert wurde. Der Lkw wurde anschließend mithilfe der Seilwinde eines Kranwagens der Feuerwehr aufgestellt und auf einen Parklatz gebracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.