© Gilbert Weisbier

Chronik Niederösterreich
02/29/2012

Lenker übersah Kreisverkehr, Kollision mit Eisen-Waldrapp

Waidhofen – Zu einer ungewöhnlichen Kollision kam es Dienstagabend in Waidhofen an der Thaya. Der 69-jährige Pkw-Lenker Herbert W. aus der Wachau übersah die Einfahrt des dortigen Kreisverkehrs und fuhr mit seinem Wagen auf die Verkehrsinsel. Dort mähte sein Mini Cooper ein Verkehrszeichen nieder und kollidierte mit der eisernen Waldrapp-Skulptur.

„Dabei hat er der Metall-Statue die Schwanzfedern abgeführt“, erklärte der Feuerwehrkommandant Karl Oberbauer aus Waidhofen, der sich ein Schmunzeln nicht verkneifen konnte.

Zum Glück erlitt der 69-Jährige ausschließlich leichte Verletzungen. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert und konnte nach ambulanter Behandlung in häusliche Pflege entlassen werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.