Laufen auf der Prater Hauptallee

Die ebene Laufstrecke eignet sich besonders für Laufanfänger. Auch bei Abendläufern ist die beleuchtete Hauptallee beliebt.


Die Prater Hauptallee ist die wohl bekannteste Laufstrecke Wiens. Die ebene Strecke eignet sich besonders für Laufanfänger. Auch für Abendläufer ist die beleuchtete Hauptallee ideal.

Steffis Laufstrecke startet beim Lusthaus. Öffentlich mit der Autobuslinie 77 A, Station Lusthaus, zu erreichen. Für Autofahrer stehen Parkplätze zur Verfügung. Optional können Sie auch beim Praterstern mit dem Lauf beginnen. Den erreichen Sie am besten mit der U1 oder der Schnellbahn.

Lusthaus bis Praterstern

Vom Lusthaus aus laufen Sie die Prater Hauptallee entlang, unter der Brücke der Südosttangente durch, vorbei am Ernst-Happel-Stadion und neben dem Wurstelprater bis zum Praterstern. Dort angekommen, drehen Sie bei Laufkilometer Sieben um und laufen die Allee wieder zurück bis Sie wieder beim Lusthaus ankommen.

Wenn Sie die Strecke beim Praterstern beginnen, laufen Sie einfach die Hauptallee entlang, um das Lusthaus herum und wieder zurück zum Ausgangspunkt.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?