Chronik | Niederösterreich
05.12.2011

Kleine, feine Gabel-Bissen

Die Häppchen-Klassiker als "Faschingsfest-Snack" - Von Heidi Strobl vom FREIZEIT Kurier.

Zutaten für 6-8 kleine Gläser:

½ l Hühnersuppe
8 Blatt Gelatine
2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
2 EL weißer Balsamico, Zucker
1 Msp. Paprikapulver, edelsüß
1 EL Dille, fein gehackt
1 EL Petersilie, fein gehackt
1-2 EL eingelegte Paprikastreifen
150 g Sauerkraut

300 g Forellenfilet ohne Haut
einige blanchierte Flusskrebse ohne Schale
150 g Räucherlachs in dünnen Scheiben

50 g Forellenkaviar
Dille zum Garnieren

Für die Sauce:
2 EL Sauerrahm
2 EL Einlegemarinade vom Paprika
ein Spritzer Tabasco, Salz, Pfeffer

Schwierigkeitsgrad: 2 von 3 Punkten
Zubereitungszeit: 30 Minuten, plus Kühlzeit
Preis: 3 von 3 Punkten
Kalorien: ca. 150 kcal/Glas (bei 8 Gläsern)

In meinen Kindheitserinnerungen sind sie die Leckerbissen, die es nur an ganz besonderen Tagen gab, die kleinen Schüsserln voller Gelee und fetter Mayonnaise. Als kleine Reminiszenz, allerdings mit völlig anderen Basismaterialen, habe ich sie heuer als Faschingsfest-Snack wiederentdeckt.

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Mit gepresstem Knoblauch, Butter, Essig, je einer Prise Zucker, Salz, Pfeffer und Paprikapulver etwa 5 Minuten dünsten bis die Flüssigkeit verdampft ist. Auskühlen lassen.

Forellenfilets über Wasserdampf garen (dauert ca. 5 Minuten). Hühnersuppe erhitzen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, in der heißen Hühnersuppe auflösen. Sauerkraut ein paar Mal durchschneiden, mit gehackter Dille und Petersilie und mit den Paprikastreifen vermischen. Sauerkraut, Zwiebelmischung, Lachsstreifen, zerstückelte Forellenfilets und Flusskrebse in die Gläser verteilen, die warme Suppe drübergießen, kühl (aber nicht zu kalt!) stellen bis alles gestockt ist.

Für die Sauce alle Zutaten verrühren. Die Gabelbissen unmittelbar vor dem Servieren mit der Sauce nappieren, mit Kaviar und Dille oder Schnittlauch garnieren.

Getränketipp: trockener Winzersekt oder Champagner

Lesen Sie jede Woche neue Rezept-Tipps von Heidi Strobl im FREIZEIT Kurier. Hier: 24.01.

Mehr Rezepte mit Fisch finden Sie unter: www.fisch-gruber.at

Informationen zur Food-Fotografie von Luzia Ellert finden Sie auf ihrer Homepage: www.ellert-fotografie.at

Weitere Rezepttipps von Heidi Strobl gibt es für Sie unter folgenden Links: