Kapverden

In Kap Verde geben die Vulkane den Ton an. Denn der Nachbar von Senegal im atlantischen Ozean besteht aus zehn vulkanischen Inseln und fünf weiteren kleinen Eiländern. Mit Sonne, Strand und Meer ausgestattet, ist die kleine Republik ein echtes Paradies. Gerade Taucher kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten, finden sich doch vor den Küsten unzählige Wracks, die teilweise bis zu 500 Jahre alt sind. Sehenswert sind außerdem die schönen Berglandschaften der Inseln sowie ihre vielfach menschenleeren Strände. Wer sich lieber ins bunte Treiben stürzen möchte, ist dagegen in der Hauptstadt Praia auf Sao Tiago genau richtig. Eine der schönsten Inseln von Kap Verde ist Sao Antao, die mit ihren grünen Nadelbäumen und Terrassenhängen bezaubert.

Klima

Die Kapverden liegen im Bereich der Sahelzone im Übergangsbereich zwischen subtropischem und tropischem Klima. Das Klima wird bestimmt vom Nordostpassat und dem Harmattan, der trocken heiße Luftmassen des Saharahochs auf die Kapverden bringt. Das ganze Jahr über ist es auf den Kapverden angenehm warm bis heiß (max. 35 Grad). In der trockenen Jahreszeit von November bis Juli weht der Nord-Ost-Passat mit hoher Intensität, in der feuchten Jahreszeit von August bis Oktober gibt es unregelmäßig heftige Regenfälle (Dürreperioden sind nicht unüblich). Die durchschnittlichen Temperaturen über das Jahr liegen bei 25 Grad (im Schatten).

Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen deutsche Staatsbürger einen noch 6 Monate gültigen Reisepass und ein kapverdisches Visum. Der deutsche Kinderausweis wird uneingeschränkt anerkannt.

Impfungen

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es wird empfohlen sich gegen Hepatitis A impfen zu lassen. Individualreisende sollten sich zusätzlich gegen Typhus impfen lassen.

Währung

1 Kap-Verde-Escudo = 100 Centavos

Sprache

Amtssprachen sind Portugiesisch und Kreolisch. Als Umgangssprache wird Kreolisch (portug.-afrikan. Mischsprache) gesprochen.

Beste Reisezeit

Die ideale Reisezeit für die Kapverden sind die Monate Oktober bis Juni. Hochsaison herrscht während der Sommermonate und an Weihnachten, wenn viele Emigranten ihre Heimat besuchen.

Flugdauer

Die durchschnittlichen Flugzeiten beträgt von München nach Sal ca. 6 1/2 Stunden. Von Zürich nach Sal ca. 6 Stunden.

Zeitunterschied

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -2 Stunden, (während der europäischen Sommerzeit -3 Stunden)

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?