Im Autowrack eingeklemmt: Feuerwehr half

Die Feuerwehr konnte den Mann befreien
Foto: APA/MARTIN HOFBAUER/BFK MÖDLING

Nachdem sein Pkw auf der A2 in eine Böschung gekracht war, kam der Lenker nicht mehr aus dem Auto. Die FF Wiener Neudorf schnitt ihn heraus.

Helfer der FF Wiener Neudorf haben Samstagmittag einen Pkw-Lenker nach einem Unfall auf der A2 bei Guntramsdorf (Bezirk Mödling) aus einem Auto befreit. Der Mann war nach Angaben des Bezirksfeuerwehrkommandos mit seinem Wagen nahe der Raststation aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, in eine Böschung gekracht und danach im Wrack eingeklemmt. Er wurde von einem Notarztwagen in ein Krankenhaus transportiert.

Laut Feuerwehr wurde der Pkw so stark deformiert, dass sich lediglich die Beifahrertür öffnen ließ. Couragierte Autofahrer hielten sofort an, um dem Mann zu helfen und die Einsatzkräfte zu verständigen. Nach der Versorgung und Stabilisierung des Unfalllenkers durch ein Notarztteam und Rettungsmannschaften öffneten und entfernten die Helfer der FF Wiener Neudorf mittels hydraulischem Spreizer und hydraulischer Schere die Fahrertür.

(apa / csm) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?