Neun Jahre nach dem Coup hat Leo Nagy sein Eigentum wieder

© Franz Hagl

Wilderer-Opfer
10/18/2013

Hutmacher Nagy holte sich ausgestopften Puma zurück

Hutmacher-Legende Leo Nagy bekam von der Kripo die Beute des Todesschützen zurück.

von Patrick Wammerl, Johannes Weichhart

Mir jagt es heute noch einen Schauer über den Rücken, wenn ich daran zurück denke, dass der Amokschütze 2003 Gast in unserer Jagdvilla war“, sagt Hutmacher Leo Nagy senior. Wie in etliche andere Jagdvillen in Niederösterreich und der Steiermark kam der Vierfachmörder Alois Huber auch in Nagys Anwesen in Gutenstein als Einbrecher und Brandstifter.

Am Donnerstag konnte sich der passionierte Weidmann einen Teil der in Hubers Geheimbunker sichergestellten Beute aus dem Landeskriminalamt (LKA) in St. Pölten abholen.

Der 88-Jährige konnte seinen Augen nicht trauen, als er eine Halle im LKA betrat und da plötzlich vor den hunderten Beutestücken des Todesschützen stand. „Ein Wahnsinn, einfach unglaublich“, rang der rüstige Pensionist nach Worten. Zusammen mit seiner Cousine verfrachte er die Stücke schließlich in seinen Geländewagen.

Im Gespräch mit dem KURIER erinnerte sich Nagy an einen besonders schicksalhaften Tag zurück, der ihm erst nach den vielen Berichten über den Amokläufer wieder in Erinnerung kam. „Ich habe jedes Jahr ein Jägertreffen mit einer Abordnung aus einem Bezirk gemacht. 2003 war der Bezirksjägermeister aus Melk, Johann Egger, mit einigen Jägern eingeladen. Wie wir jetzt wissen, war auch Alois Huber dabei“, sagt Nagy.

Bei einer Führung am Anwesen konnte sich der Wilderer ein genaues Bild vom Gebäude, den Sicherheitsvorkehrungen sowie den wertvollen Trophäen im Haus machen. „Er hat es sicher damals schon ausspioniert“, glaubt Nagy.

Insider

Im Jahr darauf, am 27. August 2004, geschah der Einbruch und das verheerende Feuer. Ein Großteil des Hauses wurde zerstört.

Nagy kann sich an diesen Tag noch genau erinnern: „Meine Frau und ich hatten an dem Abend eine Einladung zu einem Benefizkonzert. Wir haben überlegt, nach Gutenstein zurück zu fahren, haben dann aber zum Glück in Wien geschlafen, weil das näher war. Wer weiß was sonst passiert wäre, wenn er uns zu Hause angetroffen hätte?“, sagt der Grandseigneur der Hutmacher-Dynastie.

„Ich habe mir immer gedacht, dass es ein Jäger ist oder jemand der mit der Jagd eng verbunden ist“, schildert Leo Nagy senior.

Mehrere Hundert ausgestopfte Tiere und Trophäen sowie 305 gestohlene Gewehre und Pistolen aus Hubers Haus liegen im Polizeikeller. Die Zuordnung aller Gegenstände wird noch viele Wochen in Anspruch nehmen.

Bei Nagy war es leicht: Der Wilderer hatte aus dem Jagdhaus einen markanten, ausgestopften Puma, zahlreiche Hirsch-Trophäen sowie ein Gewehr, Feldstecher und mehrere Armee-Pistolen mitgehen lassen. Nicht alles passte in den Kofferraum.

„Es war von Anfang an merkwürdig. Er hatte es nur auf außergewöhnliche Tiere und den Waffenschrank abgesehen. Alle anderen Laden und Kästen im Haus hat er nicht aufgemacht. Er hat auch kein Geld gesucht“, schildert Nagy. In gewisser Weise war Huber sogar ein Insider.

Der finanzielle Schaden sei durch eine Versicherung gedeckt gewesen. „Der ideelle Schaden bleibt aber“, so Nagy. Deshalb sei er auch froh, seinen Puma wieder zu haben. Das Tier hat er 2000 in Kanada geschossen. Jetzt will er die Trophäe wieder zu Hause an die Wand hängen.

Bilder vom Polizeieinsatz

GEISELNAHME IN NIEDERÖSTERREICH

5.jpg

foto mit Alois Huber werden von Nachbarn auf der G…

Szenen aus Kolapriel bei Melk , Wilderer alois hub…

Szenen aus Kolapriel bei Melk , Wilderer alois hub…

4.jpg

99.jpg

Szenen aus Kolapriel bei Melk , Wilderer alois hub…

Szenen aus Kolapriel bei Melk , Wilderer alois hub…

Szenen aus Kolapriel bei Melk , Wilderer alois hub…

GEISELNAHME IN NIEDERÖSTERREICH

Szenen aus Kolapriel bei Melk , Wilderer alois hub…

Szenen aus Kolapriel bei Melk , Wilderer alois hub…

polizei

GEISELNAHME IN NIEDERÖSTERREICH

GEISELNAHME IN NIEDERÖSTERREICH

GEISELNAHME IN NIEDERÖSTERREICH

GEISELNAHME IN NIEDERÖSTERREICH: BLUTSPUREN

Police stand near the villages of Grosspriel and K…

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.