Guatemala

Das Erbe der Mayas ist in Guatemala noch sehr lebendig. Abgesehen von den historischen Schätzen kann das mittelamerikanische Land nämlich auch auf eine gelebte Sprachkultur verweisen. Außer Spanisch werden in der ehemaligen spanischen Kolonie, die seit 1821 unabhängig ist, noch heute 21 Maya-Sprachen gesprochen. Neben den zahlreichen Kunstschätzen und der Millionenstadt Guatemala City auch jede Menge Natur zu bieten. Erwähnenswert ist hier vor allem eine Vulkankette am Pazifik, wobei alleine drei Vulkane noch immer aktiv sind. Eine ursprüngliche und schier undurchdringliche Wildnis findet sich in der mehr als 36000 km² großen Hochebene von El Petén. Sehenswert ist außerdem der von Vulkanen umgebene Atitlán-See.

Klima

Das Klima ist je nach Höhenlage verschieden. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei: 25 Grad. An der Küste und im Nordosten ist es ganzjährig warm bei einer Durchschnittstemperatur von 37 Grad. In den höheren Lagen ist es kühler. Die Regenzeit ist von Mai - September, sonst ist es verhältnismäßig trocken. Die Nächte sind ganzjährig kühl.

Einreisebestimmungen

Für deutsche Staatsangehörige ist ein visafreier Aufenthalt bis zu 90 Tagen möglich. Die Aufenthaltserlaubnis wird kostenfrei bei der Einreise erteilt. Der deutsche Kinderausweis muss mit einem Lichtbild versehen sein.

Impfungen

Es empfiehlt sich gegen Hepatitis A, Tetanus und Diphterie impfen zu lassen. Bei Langzeiturlauben auch noch Hepatitis B und Typhus. Besonders ist zu achten auf die Mücken, die Malaria und das Denguefieber übertragen.

Währung

1 Quetzal = 100 Centavos

Sprache

Die Hauptsprache ist Spanisch. Aber es werden immer noch viele indianische Sprachen wie z. B. Quiché, Mam und Chol. In den Touristengebieten und den meisten Hotels kommt man auch mit Englisch zurecht.

Beste Reisezeit

Die Monate Mai/Juli gelten im Hochland als angenehmste Reisezeit, denn dann ist es warm und sonnig. An den Pazifik- und Karibikküsten ist das Klima ganzjährig heiß feucht. Heiße Temperaturen gibt es auch im Tiefland, wo es von Oktober bis Mai trocken ist.

Flugdauer

Die Flugdauer von Frankfurt/Main nach Guatemala beträgt ca. 13 Stunden, einschließlich Zwischenlandung.

Zeitunterschied

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -7 Stunden

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?