Chronik | Niederösterreich
05.12.2011

Großer Spaß auf dem eisigen Parkett

Die Eislauf-Saison in Niederösterreich hat bereits begonnen - in vielen Städten wird schon im November fleißig gekurvt.

Ob in der Halle oder unter freiem Himmel: der Startschuss für Eislauf-Fans ist gefallen. In ganz Niederösterreich laden schon jetzt viele Eislauf-Plätze auf das spiegelglatte "Parkett" ein. Passend zu den vorherrschenden Temperaturen, der ideale Freizeit-Spaß für die ganze Familie.

Die Eishalle Amstetten lädt bereits seit Anfang Oktober aufs Eis ein. Der frühe Sonntag Nachmittag, von 14 bis 15.30 Uhr, steht hier ganz im Zeichen der Familie. Für die kleinsten Besucher gibt es kostenlose Eislauf-Hilfen in Form von Pinguinen. So werden schon die ersten Schritte am Eis zum Vergnügen. Eishalle Amstetten, Stadionstraße 12, Mo. bis Fr. ab 7.30 Uhr, Sa. und So. ab 14 Uhr. Eintritt: Erwachsene 4€, Jugendliche (15-18 Jahre) 3€, Kinder (7-14 Jahre) 2,50€, Kinder (3-6 Jahre) 1,30€, www.avb.amstetten.at

Im Freien seine Runden ziehen kann man auf der Kunsteisbahn in Krems. Kommenden Freitag gibt es von 17.30 bis 20 Uhr eine Eisdisco und am 3. Dezember kommt der Nikolaus aufs Eis. Am 7. Dezember findet eine Krampus-Disco statt. Kunsteisbahn Krems, Heinemannstr. 14, Mo.-Fr. 9-12.30 Uhr und 14-17 Uhr, Mi. und Fr. 17.30-20 Uhr, Sa., So. und Feiertage 9-17 Uhr. Eintritt: Kinder (bis 15 Jahre) ab 1,35€, Kinder (15-18 Jahre) 2,30€ und Erwachsene 3,35 €.

Auch im Eis-Sportzentrum "Klenk-Dome" in St. Pölten, kann auf einer Eislauffläche von 30x60 Meter gekurvt werden. Dr. Adolf-Schärf-Straße 25, Mo. 8.30-14.30 Uhr, Di.-Do. 10.30-14.30 Uhr, Fr. 10-14.30 Uhr, So. 9.45-10.45 und 16-18.30 Uhr. Eintritt: Erwachsene 4€, Ermäßigt 2,50€, Kinder 2€.

Der Naturfreunde-Eislaufplatz St. Pölten, öffnet am Freitag wieder seine Pforten.

Auch auf den Kunsteisbahnen in Bad Vöslau, Baden und am Eislaufplatz beim Wr. Neustädter Eislaufverein, kann ebenfalls mit scharfen Kufen die Freizeit genossen werden.

Der Korneuburger Eiszauber startet am kommenden Donnerstag um 17 Uhr, am Eislaufplatz beim ASC Marathon am Platz vor dem Rattenfänger-Stadion in die neue Saison.