Geld erpresst: Lehrling sitzt nun in U-Haft

Eggenburg – Im einem Lehrlingsausbildungszentrum in Eggenburg im Bezirk Horn soll ein 15-Jähriger mehrmals eingeschüchtert, mit dem Umbringen bedroht und geschlagen worden sein, damit er sein Bargeld herausrückt. Ein 17-Jähriger ist geständig und wurde nun festgenommen.

Weil das Opfer offenbar ein ängstlicher Bursch ist, hatte der 17-Jährige ein leichtes Spiel. Seit März setzte er den 15-Jährigen immer wieder massiv unter Druck und wendete Gewalt an, um sein Bargeld zu erpressen. Vor wenigen Tagen drohte er ihm mit dem Umbringen, wenn der 15-Jährige nicht das Geld herausgibt. Dem 17-Jährigen gelang es, bei acht Vorfällen insgesamt 250 Euro zu erpressen. Weil der 15-Jährige immer wieder seiner Arbeit fern blieb, flog die Erpressung schließlich auf.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?