Stellten das Projekt vor: Kurt Burghardt (re.), Christian Worlicek

© Franz Eder

Gänserndorf
09/16/2013

„Wir müssen der Jugend leistbare Wohnungen errichten“

Nicht viel mehr als 250 Euro soll laut SPÖ eine Wohnung für junge Leute in der Stadt kosten. Vorbild ist das Projekt „Junges Wohnen“ in St. Pölten.

„Ich gebe zu, unser Projekt ist erst in der Anfangsphase. Aber wir haben Handlungsbedarf.“ Kurt Burghardt, der Bürgermeister von Gänserndorf (SPÖ) und Finanzstadtrat Christian Worlicek möchte der Gänserndorfer Jugend leistbaren Wohnraum anbieten. Vorbild sei das Projekt des St. Pöltner Bürgermeisters Matthias Stadler.

Gedacht ist an eine Errichtung von 25 bis 30 Wohnungen im Ausmaß von jeweils rund 50 Quadratmeter. Die Mietkosten sollen zwischen fünf und sechs Euro pro m² betragen, also rund 250 bis 300 Euro.

Baurechtsvertrag

Um diese niedrigen Mieten zu ermöglichen, sei folgende Konstruktion erforderlich: Die Stadtgemeinde Gänserndorf stellt für den Bau ein geeignetes Grundstück zur Verfügung, das mit einem Baurecht versehen ist.

Eine Wohnbaugenossenschaft errichtet in der Folge die Wohnungen, die im Eigentum der Genossenschaft bleiben. Schließlich mietet die Gemeinde als Hauptmieter die Wohnungen und vergibt sie in Untermiete an ihre Jungbürger.

„Mit dieser Konstruktion ist sicher gestellt, dass wir die Vermietung der Wohnungen auf ein bestimmtes Lebensalter – etwa maximal 35 Jahre – oder auf eine bestimmte Laufzeit abstellen können“, argumentieren Burghardt und Worlicek.

Die Wohnungen sollen in Niedrig-Energie-Bauweise errichtet werden, barrierefrei, mit Balkon aber ohne Keller. Vermutlich wird auch jede Wohnung mit einer fertigen Küche ausgestattet. Und: Die Wohnungen sollen möglichst nahe dem Schnellbahnbahnhof gebaut werden.

Grundstückssuche

Laut Burghardt und Worlicek habe sich die Gemeinde bereits auf die Suche nach einem geeigneten Grundstück gemacht: „Die Planung und Projektierung wird rund sechs Monate, die Errichtung der Wohnungen bis zu 16 Monate in Anspruch nehmen.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.