© KURIER/Vogel Reinhard

Niederösterreich
04/23/2014

Freigänger bei Einbruch ertappt

62-Jähriger war mit Lebensgefährtin in Lagerhaus eingedrungen. Ein Polizeihund überführte das Pärchen.

Im Lagerhaus Dobermannsdorf (Bezirk Gänserndorf) ist am Mittwoch in den frühen Morgenstunden ein Freigänger als mutmaßlicher Einbrecher aufgestöbert worden. Der laut Landespolizeidirektion NÖ einschlägig vorbestrafte Österreicher wurde wieder in die Justizanstalt Sonnberg eingeliefert, seine Lebensgefährtin (23) aus Tschechien angezeigt.

In dem Lagerhaus war gegen 3.45 Uhr Einbruchsalarm ausgelöst worden. Neben örtlichen Polizeistreifen wurde daraufhin auch eine Polizeidiensthundestreife nach Dobermannsdorf beordert. "Gonzo vom Kistenstein" stöberte die Beschuldigten schließlich auf. Das Pärchen hatte sich in einem Raum versteckt.

Laut Landespolizeidirektion stellte sich heraus, dass der 62-Jährige zur Tatzeit Haftausgang von der Justizanstalt Sonnberg hatte. Er und die 23–Jährige hatten in dem Lagerhaus bereits diverse Lebensmittel und Werkzeug zum Abtransport hergerichtet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.