Forelle mit Sauerampfer-Sauce

Dinner for One aus dem FREIZEIT-Kurier - Ein Tipp von Heidi Strobl.

Zutaten:

2 Forellenfilets
Weißweinessig
Salz, Zucker
1 Lorbeerblatt
2 Fenchelsamen
20 g Sauerampfer
4 EL Joghurt (3,6% Fett)
4 EL Sauerrahm
Wasabipaste
Tabasco

Man braucht: 1 Topf, Mixer, ca. 15 Minuten. Ca. 350 kcal

¼ l Wasser mit einem Schuss Weinessig, einer Prise Zucker, Lorbeerblatt, Fenchelsamen und ein bisserl Salz vermischen und kalt über die Fischfilets in einen Topf gießen. Das Ganze sehr sanft erhitzen (nicht kochen!), Filets darin ziehen lassen (dauert insgesamt ca. 10 Minuten).

Für die Sauce Sauerampfer, Joghurt, Sauerrahm, eine Messerspitze Wasabi, etwas Wasser, Salz und einen Spritzer Tabasco glatt mixen. Filets aus dem Sud heben, mit der kalten Sauce übergießen, mit Kräutern garnieren.

Aus: FREIZEIT-Kurier vom 18.4.
Lesen Sie jeden Samstag ein neues "Dinner for One"-Rezept

Weitere Rezepte aus Heidi Strobls Single-Serie finden Sie unter folgenden Links:

Erstellt am 05.12.2011