Erleichterter Engel-Betriebsleiter Joachim Metzmacher nach Bombenbergung

© Firma fotokerschi.at e.U./FOTOKERSCHI.AT/Werner Kerschbaum

Chronik | Niederösterreich
09/07/2016

Fliegerbombe sorgte für Großalarm

Im St.Valentiner Stadtteil Herzograd musste wegen einer scharfen Fliegerbombe über 1000 Personen evakuiert werden.

Bei Bauarbeiten wurde am Mittwochvormittag auf dem Gelände der Firma Engel in St. Valentin im Bezirk Amstetten eine 550 Kilo schwere Fliegerbombe entdeckt. Von Feuerwehr und Polizei wurde ein großräumiger Sicherheitsbereich evakuiert. Über 1000 Mitarbeiter des Unternehmens, sowie einer benachbarten Firma und auch die Bewohner naher Wohnhäuser mussten sich in Sicherheit begeben.Zur Erleichterung von Engel-Firmenleiter Joachim Metzmacher (Bild) und vieler Beteiligter musste die Bombe nicht wie geplant gesprengt werden. Mitglieder des Entminungsdienstes konnten die Fliegerbombe entschärfen. Nach zwei Stunden konnten Straßensperren aufgehoben werden und Beschäftigte und Bewohner in ihre Liegenschaften zurück kehren.