Ausreißerin Laura war für die Feuerwehr Baden schwer zu fangen

© /www.ffbs.at

Chronik Niederösterreich
10/12/2014

Feuerwehr rettet Papagei

Laura hielt Feuerwehrleute in Baden auf Trab.

Mit dem Alarmierungstext „Technischer Einsatz Tierrettung in Baden - Papagei im Stiegenhaus!“ wurde Samstagabend die Freiwillige Feuerwehr Baden-Stadt alarmiert. Es sollte ein langwieriger Einsatz werden.

Nur kurz hatte der Besitzer des eineinhalbjährigen Papageien-Weibchens Laura nicht aufgepasst. Schon flog der Vogel durch die offene Wohnungstür ins Stiegenhaus. Alle Lockversuche des Besitzers, die Ausreißerin wieder zurück in die Wohnung zu bekommen, schlugen fehl. Beim Eintreffen der Feuerwehrleute saß Laura im letzten Stock, direkt im Bereich des Daches.

Neugierig verfolgte sie aus der Höhe das Vorgehen der Feuerwehrleute. Nach Absprache mit dem Besitzer von Laura wurde eine Teleskopleiter im Stiegenhaus platziert, um die Papageiendame besser anlocken zu können. Immer wieder flog sie weg. Bei einem der zahlreichen Fluchtversuchen gelang es dann doch Laura einzufangen. Sie konnte dem Besitzer übergeben werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.