Einbrecher montierten 25 Fotovoltaik-Panele ab

Bezirk St. Pölten – Florian Baumgartner, der Bürgermeister von Kapelln, traute seinen Augen nicht: Einbrecher hatten 25 der 144 Fotovoltaik-Panele vom Dach des Altstoffsammelzentrums abmontiert und mitgenommen. Aus dem Technikraum ließen sie auch einige Geräte verschwinden. „Der Schaden beträgt 12.000 Euro“, erklärt der Bürgermeister. Und: Die Elemente sind nicht lagernd. Die Reparatur wird also dauern.

Das etwas abgelegene Altstoffsammelzentrum der Gemeinde wurde nicht das erste Mal von Ganoven heimgesucht. Die anderen Mal begnügten sich die Einbrecher allerdings mit Altmetallen.

In Laaben konnte die Polizei – dank Anrufern – einen Blitzerfolg landen. Sie ertappte einen 24-Jährigen auf frischer Tat. Der Pole soll in ein Geschäft eingebrochen sein. Er soll 41,60 Euro Bargeld gestohlen und 83 Packungen Zigaretten im Gesamtwert von 416,80 Euro zum Abtransport bereitgelegt haben. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Der Verdächtige wurde in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert.

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?