Symbolbild

© APA/HOCHMUTH

Niederösterreich
07/16/2013

Ehefrau mit Baseballschläger attackiert, Mädchen warf Messer auf Betreuer

In den vergangenen Tagen fanden mehrere gewaltvolle Übergriffe statt.

Statistisch betrachtet verzeichnet die Polizei an heißen Sommertagen mehr Fälle von gewaltvollen Übergriffen. Bester Beweis dafür sind die Vorfälle in den vergangenen Tagen.

Einem eifersüchtigen und Wut entbrannten Ehemann mit einem Baseballschläger stand Sonntagabend Katharina H. in Wiener Neustadt gegenüber. Ihr Mann Franz H., 35, dürfte die bevor stehende Trennung nicht verkraften. Er fuhr zum Haus seiner Frau und bearbeitete deren neuen Mercedes so lange mit dem Baseballschläger, bis keine Scheibe, kein Spiegel und kein Blechteil des Autos mehr heil war. Anschließend schlug er die Scheiben der Eingangstüre ein und ging auf die Frau und deren Vater los. Beide wurden erheblich verletzt. Der Täter, der mit einem gepackten Koffer flüchten wollte, wurde festgenommen und am Montag in die Justizanstalt eingeliefert.

Betrunken

Die Handschellen klickten Freitagabend auch in Hollenstein/Ybbs im Bezirk Amstetten für einen 22-Jährigen. Der Radfahrer war von einer Polizeistreife wegen seiner schlängelnden Fahrweise angehalten wurden. Nachdem er eine Alko-Kontrolle verweigerte, die Beamten grob beschimpfte und schließlich auch noch davonzulaufen versuchte, wurde der tobende alkoholisierte Mann festgenommen. Erst als sein Vater und die Freundin bei der Polizei auftauchten, beruhigte er sich. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Dramatisch hatte sich auch ein Konflikt einer 14-jährigen Bulgarin mit ihrem Sozialbetreuer in einer sozialpädagogischen Jugend-WG in Strengberg zugespitzt. Am Freitag gegen zwei Uhr Früh warf das Mädchen ein Messer gegen den Mann und verletzte ihn am Unterarm.

In Rainfeld/Gölsen, Bezirk Lilienfeld, begann Sonntagabend ein 20-Jähriger Fenster und Autoscheiben einzuschlagen. Seine Mutter sperrte sich aus Angst in ein Zimmer ein. Die Polizei umstellte das Haus und konnte Vater und Mutter befreien. Der 20-Jährige, er hatte 1,3 Promille Alkohol im Blut, ließ sich anschließend widerstandslos festnehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.