© KURIER

Chronik Niederösterreich
09/20/2012

Druckerei Gugler will Plus-Energiehaus bauen

Melk: Mit dem innovativen Gebäudekonzept setzt der Betrieb auf Nachhaltigkeit Die Druckerei Gugler mit Sitz in Melk hat Großes vor.

Druckerei Gugler will Plus-Energiehaus bauenMelk – Mit dem innovativen Gebäudekonzept setzt der Betrieb auf Nachhaltigkeit Die Druckerei Gugler mit Sitz in Melk hat Großes vor. Das Unternehmen will mit einer Millionen-Investition nicht nur Betriebskosten minimieren, sondern gleichzeitig ein Vorreiter für andere Firmen sein. Geplant ist ein Zubau sowie eine Generalsanierung des bestehenden Medienhauses, bei dem mehr Energie erzeugt als verbraucht werden soll.

Derzeit steckt das Bauprojekt noch in der Planungsphase. "Wir müssen noch nachjustieren, damit das Projekt für uns auch wirklich leistbar wird", sagt Firmenchef Ernst Gugler. Sein  künftiges "Plusenergiegebäude" soll mithilfe einer Fotovoltaik-Anlage und einem Windrad mehr als ausreichend Energie erzeugen. Darüber hinaus soll ein neutrales, ökologisches Haus entstehen, das mit Holz und Stroh gedämmt wird. "Mit dieser Bauweise ist es möglich, alle Emissionen aus Herstellung und Betrieb langfristig auf Null zu reduzieren", erklärt Architektin Ursula Schneider.

Das innovative Gebäudekonzept eröffne eine neue, bauliche Dimension der Nachhaltigkeit in Sachen Ressourcen-Effektivität, Emissionsreduktion und Stoffkreisläufe.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.