Diebe beim Schokodiebstahl erwischt

Fischamend – „Naschkatzen-Bande“ von Angestellten überrascht

Diebe haben es gewöhnlich auf teuren Schmuck, Bargeld oder Autos abgesehen. Doch in Fischamend (Bez. Wien-Umgebung) ticken die Uhren offenbar anders. Dort versuchten am 6. März zwei Männer 437 Tafeln Schokolade im Wert von 664 Euro aus einem Supermarkt zu stehlen. Am helllichten Tag und im Einkaufswagerl verstaut. Angestellten waren die Männer auf dem Parkplatz wegen des süßen Wageninhalts verdächtig erschienen. Die Täter ließen daraufhin ihre Beute zurück und liefen zu Fuß zu einem Fluchtfahrzeug mit vermutlich rumänischem Kennzeichen, das ein Komplize lenkte. Noch ist die „Naschkatzen-Bande“ flüchtig. „Wir gehen von Serientätern aus“, sagt ein Ermittler. Die Polizeiinspektion Fischamend bittet um sachdienliche Hinweise an  059/133-3222.

( Kurier ) Erstellt am 16.03.2012